Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente. Aggiorna ora

Ferrari Trento fördert eine Kultur des verantwortungsvollen Alkoholgenusses, wie er Teil der italienischen Lebensart ist.

Es ist eine Kultur, die eng mit dem Ritual der Nahrungsaufnahme und dem Feiern geselliger Momente verbunden ist, wobei der Konsum moderat und bewusst ist.

Nutze die Seite ferraritrento.com nur, wenn du diesen Ansatz teilst und wenn du alt genug bist, um nach den Gesetzen deines Landes Alkohol trinken zu dürfen: Dich erwartet eine Tour, auf der du viel über Exzellenz lernen wirst.

Der Zugang zur Website wurde verweigert, da Sie nicht volljährig sind, um Alkohol zu trinken.

Mozzarella in carrozza

Die zehn Jahre auf der Hefe verleihen dem Giulio Ferrari eine solche geschmackliche Komplexität, dass er dieses Traditionsgericht adelt: Die feine Perlage kontrastiert schön mit der Üppigkeit, während der Charakter des feinen Perlens herrlich zur Anchovis passt.

Kuriositäten und Kombinationen

Mozzarella in Carrozza ist ein typisches Gericht der kulinarischen Tradition Kampaniens, das als würzige und köstliche Vorspeise geschätzt wird und sich mit wenigen Zutaten perfekt zubereiten lässt. Der Mozzarella in carrozza hat seinen Ursprung im neunzehnten Jahrhundert; das Rezept entstand, um das Wegwerfen nicht mehr ganz frischer Zutaten, insbesondere Brot, zu vermeiden. Für das perfekte Rezept des Mozzarella in Carrozza braucht man hausgemachtes Brot oder Toastbrot, Mozzarella (normalerweise Büffelmozzarella), Mehl, Eier, Milch, ausreichend Öl zum Braten und Anchovis, um dem Ganzen den letzten Schliff zu geben. Es gibt auch die leichtere Version des Mozzarellas in carrozza, die im Ofen gebackene Version, die gleichfalls die äussere Knusprigkeit und Zartheit des zerfliessenden Mozzarellas garantiert.

Heute ist der neapolitanische Mozzarella in carrozza in jeder Hinsicht ein einfaches und schmackhaftes traditionelles Gericht, das sowohl als Street Food als auch dank der von einigen grossen Köchen vorgeschlagenen Neuinterpretationen sehr beliebt ist. Ausserdem ist Mozzarella in Carrozza (Mozzarella in der Kutsche) nicht nur der königliche Name dieses Rezepts, sondern auch der Titel eines berühmten Kunstwerks von Gino De Dominicis, das als Hommage an dieses berühmte Gericht geschaffen wurde.

Der Giulio Ferrari Riserva del Fondatore mit seiner Geschmackskomplexität unterstreicht den würzigen Geschmack und passt perfekt zum Mozzarella in Carrozza. Die feine Perlage kontrastiert mit seiner Üppigkeit, während der Charakter der Bläschen die Anchovis wunderbar begleitet. Die Kombination des durch seine Eleganz und Frische bestechenden Trentiner Schaumweins mit diesem Gericht aus Kampanien ist ideal, um jeden Gaumen mit einer Vorspeise von einfachem, aber gleichzeitig erhabenem Geschmack zu überraschen.