Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente. Aggiorna ora

Venezianische Biscotti Zaletti

„Sehr geehrte Damen Mütter, trösten Sie ihre Kinder mit diesen Plätzchen aber vermeiden Sie es, selbst davon zu kosten, wenn Sie die Klienen nicht weinen hören wollen, für den sehr wahrscheinlichen Fall, dass sie dann nur noch wenig davon abbekommen…“: So schrieb Pellegrino Artusi im Jahre 1891 in Die klassische Kochkunst Italiens – Von der Wissenschaft des Kochens und der Kunst des Genießens über diese Kekse auf der Basis von Maismehl und Rosinen, die so einfach wie unwiderstehlich sind.

Zutaten für ca. 30 Plätzchen:

  • 150 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 35 g Milch
  • 1 Ei
  • 170 g Mehl
  • 80 g Maismehl
  • 25 g Speisestärke
  • 5 g Hefe
  • 30 g Rosinen
  • Salz
  • Aromen

Weitere Vorgehensweise:

Die Butter mit dem Zucker cremig rühren, nacheinander Eier, Milch und Mehlsorten hinzufügen und zuletzt die eingeweichten Rosinen vorsichtig untermischen.
Jetzt mithilfe eines Löffels Teig abstechen und die Plätzchen formen, die bei 175°C für ca. 20 Minuten gebacken werden.