Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente. Aggiorna ora

Torta Sbrisolona

Diese Süßspeise stammt aus Mantua und wurde im 17. Jahrhundert am Hofe der Gonzaga berühmt. Der Name verweist deutlich auf ihre mürbe Konsistenz: Tatsächlich wird die Torta Sbrisolona von Hand zerteilt, quasi zerbröselt.

Zutaten für ca. 6 Personen:

  • 35 g Maismehl
  • 150 g Weizenmehl 00
  • 75 g Zucker
  • 75 g ungeschälte Mandeln
  • 3 g Hefe
  • 1 Prise Salz
  • ¼ Vanilleschote
  • 15 g Grappa
  • 1 Eigelb
  • 1 Ei
  • 75 g weiche Butter

Weitere Vorgehensweise:

Nachdem Sie die Mehlsorten mit Zucker und Salz, den Gewürzen und den Mandeln vermischt haben, geben Sie die Butter und die Eier zu und vermengen alles nur kurz. Mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Zerkrümeln Sie den Teig dann mit einer Gabel und verteilen ihn auf ein Backblech. Dabei sollte er weiterhin nur wenig zusammenhängen. Bei 175°C für ca. 30 Minuten backen.