Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente. Aggiorna ora

Ferrari Trento fördert eine Kultur des verantwortungsvollen Alkoholgenusses, wie er Teil der italienischen Lebensart ist.

Es ist eine Kultur, die eng mit dem Ritual der Nahrungsaufnahme und dem Feiern geselliger Momente verbunden ist, wobei der Konsum moderat und bewusst ist.

Nutze die Seite ferraritrento.com nur, wenn du diesen Ansatz teilst und wenn du alt genug bist, um nach den Gesetzen deines Landes Alkohol trinken zu dürfen: Dich erwartet eine Tour, auf der du viel über Exzellenz lernen wirst.

Der Zugang zur Website wurde verweigert, da Sie nicht volljährig sind, um Alkohol zu trinken.

Focaccia mit Mortadella und Pistazien aus Bronte

Der Esprit des Pinot Nero und die trockene Beständigkeit dieses Trentodoc erfrischen den Gaumen und unterstützen das Aroma der Pistazien.

Kuriositäten und Kombinationen

Authentische und aussergewöhnliche Rohstoffe sind die perfekten geheimen Zutaten, die ein unvergessliches Geschmackserlebnis auf Ihren Tisch bringen. Knusprige Focaccia mit Mortadella und Pistazien aus Bronte ist eine einfache und schmackhafte Vorspeise, die jedem Gast schmecken wird.

Die Mortadella mit Pistazien aus Bronte ist antiken Ursprungs und geht bis auf die Zeit des Römischen Reiches zurück. Die Legende besagt in der Tat, dass der Vorläufer dieser herrlichen Wurst die bereits bei den Römern bekannte und geschätzte Farcimen myrtatum war, von der auch Plinius der Ältere erzählte. Die kompakte und „seidige“ Mortadella ist mit grünen Pistazien aus Bronte DOP bestreut und erobert durch ihren einhüllenden würzigen Duft und den aromatischen Geschmack von Pfeffer. Diese delikate und geschmackvolle Wurst gibt ihr Bestes, wenn sie mit der duftenden Knusprigkeit von hausgemachtem Focaccia-Brot kombiniert wird.

Präsentieren Sie diese Vorspeise auf einem hölzernen Schneidebrett, mit den Mortadellascheiben auf dem frisch gebackenen Focacciabrot oder in der eleganteren Version als Fingerfood, mit kleinen Mortadellastücken auf nur mit Öl und Salz gewürztem Focacciabrot, garniert mit einigen Pistazien aus Bronte.

Um dieses einfache und für einen Moment des Zusammenseins beim Aperitif ideale Rezept aufzuwerten, darf ein Schaumwein mit weichem und anhaltendem Geschmack nicht fehlen. Ferrari Perlé Nero Riserva: Der erste und einzige Blanc de Noirs des Hauses. Ein Jahrgangs-Spumante und das Ergebnis von vierzig Jahren Erfahrung mit einer komplexen und delikaten Rebsorte wie dem Pinot Nero. Seine spektakuläre Duftkomplexität mit ausgeprägten tropischen Eindrücken, von fruchtigen und mineralischen Nuancen bis hin zu Röstaromen, ist die perfekte Note, um dieser Geschmackssymphonie einen umhüllenden und majestätischen Abgang zu verleihen.