Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente. Aggiorna ora

18 September 2018

Die 70. Emmy-Verleihung toastet mit Ferrari

Gli ospiti di Ferrari Trento sul red carpet degli Emmy Awards

Mit der Rolle Official Sparkling Wine wurde Ferrari Trento noch einmal zum Protagonisten der Emmy Awards-Verleihung gekürt: die wichtigste Nacht des amerikanischen Fernsehens wurde mit dem am meisten ausgezeichneten Schaumwein in Italien gefeiert.

Ein Empfang im ganz klassischen italienischen Stil: mit einem Glas Ferrari Brut Trentodoc wurden die rund 4.000 Gäste, darunter Schauspieler, Regisseure, Journalisten und internationale VIPs, am Governors Ball begrüßt, der auf die Preisverleihung am 17. September folgte.

Mit dem Thema „Under the stars“ fand das größte Galadiner der Vereinigten Staaten in einer atemberaubenden Open Air Kulisse statt. In der spektakulären Ferrari-Bar mit einzigartigem Ausblick auf die glitzernde Stadt Los Angeles stand das gesamte Spektrum des Trentiner Hauses bereit.

Matteo Lunelli, Vorsitzender der Ferrari-Weingüter, verehrte persönlich einigen Fernsehenstars eine auf Emmy zugeschnittene Flasche Ferrari.

Ferrari feierte die 70. Emmy-Verleihung mit weiteren interessanten Initiativen in der Stadt. Zu diesem Anlass wurde die erste Villa Ferrari in Beverly Hills eröffnet. Hier wurden die Gäste zu einem aufregenden Ferrari-Wochenende eingeladen, das mit dem Abendessen vom Koch Curtis Stone anfing. Die anderen Ferrari-Veranstaltungen fanden im legendären Restaurant „Spago“ von Wolfgang Puck und auf der brandneuen Terrasse von Eataly Los Angeles, „Terra“ statt. Als langjähriger Partner von Ferrari hat Eataly diesen Sommer dem italienischen Weingut zahlreiche Veranstaltungen in seiner Filiale in Los Angeles gewidmet, die Ferrari Nights, derer Höhepunkt die Feierlichkeiten der Emmy Awards waren.