Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente. Aggiorna ora

2 Oktober 2019

Ferrari Maximum Blanc de Blancs für die Enthullung von Luna Rossa

Die Eröffnungsfeier des neuen AC75 wurde mit dem Schaumwein Ferrari Trentodoc gefeiert

Zur Einweihung des mit Spannung erwarteten AC75, der neuen fliegenden Einrumpfboot für den 36. America’s Cup von Luna Rossa, wird es mit einer Ferrari-Flasche angestossen. Die Feier fand am 2. Oktober am Ichnusa-Pier im Zentrum der Stadt Cagliari statt, der operativen Basis der Stiftung unter der Leitung von Patrizio Bertelli, Präsident des Luna Rossa Prada Pirelli Teams. Miuccia Prada , Agostino Randazzo, Präsident des Circolo della Vela Sicilia, Marco Tronchetti Provera, Geschäftsführer von Pirelli, Co-Title Sponsor des Luna Rossa-Teams und Partner für technologische Entwicklung, und Arrigo Miglio, Erzbischof von Cagliari, tauften das Boot mit dem Ferrari Maximum Blanc de Blancs, dem neuen Etikett der Trentiner Kellerei, das vor wenigen Tagen in Mailand bei einem großen Event vorgestellt wurde.

Das Warten endete um 15.00 Uhr, als schließlich der große „geflügelte“ Einrumpfboot vorgestellt wurde, der bei der 36. Auflage des America’s Cup, der 2021 in Auckland stattfinden wird, die ganze Welt begeistern wird.

Der Ferrari-Schaumwein begleitete die Feierlichkeiten des Teams und der Gäste der Veranstaltung, darunter die Presse und einige berühmte Persönlichkeiten aus der Welt des Sports wie den Skifahrer Sofia Goggia, den Schwimmer Gregorio Paltrinieri und den Trainer von Cagliari Rolando Maran mit einigen Spielern der Mannschaft.

An der Veranstaltung nahm auch Premierminister Giuseppe Conte teil.

„Wir sind stolz darauf, mit Ferrari den Beginn einer großen italienischen Herausforderung gefeiert zu haben, die einige der herausragenden Qualitäten unseres Landes vereint“, sagte Matteo Lunelli, Präsident und CEO von Cantine Ferrari.